Ferdinand, Hans-Jürgen

Ferdinand_neu_portrait1Ganz privat…

Hans-Jürgen Ferdinand wurde 1943 in Dernbach (Westerwald) geboren. Er besuchte die Realschule in Höhr-Grenzhausen und machte im Anschluss eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Firma Rheinstahl/Thyssen. Als Vertrags- und Berufsfußballer spielte Hans-Jürgen Ferdinand in den Jahren 1964 bis 1973 bei TuS Neuendorf (Koblenz), Alemannia Aachen und FC Chiasso (Tessin/Schweiz). Beendet hat er seine Profi-Karriere bei Alemannia Aachen. Hier feierte er auch seinen größten sportlichen Erfolg – den erstmaligen Bundesligaaufstieg der Aachener Alemannen im Jahr 1967 unter dem legendären Trainer Michel Pfeiffer.

Schon der legendäre Fritz Walter hatte den damals 11jährigen Hans-Jürgen Ferdinand unter seine Fittiche genommen.
Schon der legendäre Fritz Walter hatte den damals 11jährigen Hans-Jürgen Ferdinand unter seine Fittiche genommen.
Ferdinand - vielumjubelter Torjäger bei Alemannia Aachen

Ferdinand - vielumjubelter Torjäger bei Alemannia Aachen

Ferdinand gegen Beckenbauer 1967 im Spiel Alemannia Aachen gegen Bayern München

Ferdinand gegen Beckenbauer 1967 im Spiel Alemannia Aachen gegen Bayern München

Alemannenfans ist der Autor auch unter dem Namen »Yogi Bär« bekannt, der als Torjäger, Spaßvogel und Erfinder des »Hasentricks« in bester Erinnerung bleibt.
Hans-Jürgen Ferdinand ist Witwer, hat zwei Kinder und drei Enkelkinder. Er ist Immobilienmakler und führt ein Aufstellunternehmen für Geldspielgeräte und Unterhaltungsautomaten. Seine Liebe galt aber immer der Geschichte und dem Schreiben. Bereits 2002 hat er sich mit dem Bildband »Die Karolinger« als Autor und Herausgeber einen Traum erfüllt. An dem historischen Roman Karl der Große: Visionär und Reformer hat Hans-Jürgen Ferdinand fünf Jahre gearbeitet. Die Beschäftigung mit Kaiser Karl ist seit seiner Schulzeit nicht abgebrochen.

Die Frage nach Gott stellte sich der Autor schon immer, aber erst mit einem schweren Schicksalsschlag befasste er sich intensiv damit und so entstanden drei Bücher zum Thema, die insgesamt über 2500 Zitate lebender und toter Zeitgenossen beinhalten.

Nachdem Hans-Jürgen Ferdinand in seinen umfangreichen Werken „Gott im Fokus der Menschheit“ (2010) und „Denker Zweifler Atheisten“ (2015) Tausende von Zitaten gesammelt hatte, die seine religionskritische Haltung stützen, veröffentlicht Hans-Jürgen Ferdinand in “Politik neu erfinden” die Quintessenz seiner Recherchen und Überlegungen.

__________________________________________________________

Persönliches:

Sein Lieblingsmaler: Seine verstorbene Frau, die ihm ihre wunderbaren, naiven Malereien hinterlassen hat.
Seine Lieblingsbücher: Richard Dawkins – Der Gotteswahn, Evelyne Kern – Sand in der Seele
Er liest zur Zeit: Dr. Schmidt Salomon – Jenseits von Gut und Böse – Warum wir ohne Moral die beseren Menschen sind
Sein Hauptcharakterzug ist: ehrliche Haut
Mit dieser Person würde er gerne einmal diskutieren: Helmut Schmidt
Diese Person(en) bewundert er: Nelson Mandela
Vollkommenes Glück bedeutet für ihn: dass es seiner Familie gut geht
Unglück bedeutet für ihn: eine Krankheit, die es schwer macht, in Würde zu sterben
Da würde er gerne leben: in der Nähe seiner Enkel
Sein Lieblingsessen: Risotto mit Parmesan
Sein schönstes Erlebnis: Die Geburt seiner Kinder und Enkel
Was er liebt: Seine Familie
Was er verabscheut: Menschen die glauben, der einzig richtigen Religion anzugehören
Sein größter Fehler: Nicht gut Nein sagen zu können.
Diese Fehler würde er verzeihen: Notlüge, um dem anderen nicht wehzutun
Das ist noch geplant: noch weitere Bücher
Sein Lebensmotto: Leben und Leben lassen!

Seine Homepage: www.Hans-Juergen-Ferdinand.de

_________________________________________________________

Seine Werke:

9783957161796

Politik neu erfinden – Visionen zur Weltethik und Weltregierung
Sachbuch

© 2015 Verlag Kern
Autor: Hans-Jürgen Ferdinand
ISBN 978-3-957161-796
ISBN E-Book 978-3-957161-994
1. Auflage, Dezember  2015
Softcover, 332 Seiten

Details und Bestellmöglichkeit >>hier


9783957161178

Denker Zweifler Atheisten

Die Bibel im Kreuzfeuer

© 2015 Verlag Kern
Autor: Hans-Jürgen Ferdinand
ISBN 9783957161-178
ISBN E-Book 9783957161-611
1. Auflage, Mai 2015
Klappen-Softcover, 836 Seiten
Details und Bestellmöglichkeit >>hier


9783939478232Gott – im Fokus der Menschheit

Bekenntnisse und Fußnoten, die den Glauben erschüttern
ISBN 978-3-939478-232
Autor: Hans-Jürgen Ferdinand
Verlag Kern, Bayreuth
1. Auflage, 2010
Klappen-Softcover / Sprache Deutsch, Seiten: 812

Details und Bestellmöglichkeit >>hier

___________________________________________________

Seine Bücher über Karl dem Großen

KARL1KAISER KARL – Historischer Roman um Karl den Großen

ISBN 9783957160-010
ISBN-E-Book: 9783957160-218
Autor: Hans-Jürgen Ferdinand
Verlag: www.verlag-kern.de
Auflage, 2013, Hardcover, 800 Seiten, Fotos

Details und Bestellmöglichkeit >>hier


9783957161741Karl und die Frauen
Die Begierden Karls des Großen

© by Verlag Kern GmbH
© Inhaltliche Rechte beim Autor
1. Auflage, September 2015
Autor: Hans-Jürgen Ferdinand
Sprache: deutsch, broschiert, 228 Seiten
ISBN: 9783957161-741
ISBN E-Book: 9783957161-949

Details und Bestellmöglichkeit >>hier

_________________________________________________________________

Die Medien über Hans-Jürgen Ferdinand:

Die Aachener Nachrichten schreiben am 20.10.2010

Aachener Zeitung vom 21.10.2010
Ex-Torjäger zielt auf den lieben Gott
Datum: 29.10.2010 | Size: 300.05 KB | Downloads: 831

_______________________________________

Profil Stand: September 2015

© Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert noch gedruckt werden.