Vogt-Köhler, Doris

_SEP8712a

Persönlich ..

Doris Vogt-Köhler wurde 1943 in Brotterode in Thüringen geboren.

Nach dem Abitur 1962 studierte sie am Institut für Lehrerbildung in Weimar und absolvierte anschließend an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ein Zusatzstudium für das Lehramt an Hilfsschulen und an Schulen in Heimen für schwererziehbare Kinder.

Mehr als vierzig Jahre war sie als Lehrerin an verschiedenen Schulen, überwiegend im sonderpädagogischen Bereich, tätig.  Sie ist zum zweiten Male verheiratet und hat einen Sohn aus erster Ehe.

Ihr erstes Buch „Die Ossi-Lehrerin“ erschien im Juni 2011 .  Die Macht des Schwertes – Der Stasi entkommt niemand“ erschien 2012  im Verlag Kern.

Ganz privat …

Doris Vogt-Köhler über sich selbst

Meine Lieblingsbücher: alle Werke von Hans Fallada

Ich lese zur Zeit: Thilo Sarrazin: Europa braucht den Euro nicht

Meine Lieblingsmaler: Salvador Dali, Alexander von Szpinger

Mein Lieblingskomponist: Ludwig von Beethoven

Nachfolgendes künstlerisches Ereignis halte ich für Bedeutungsvoll: etwas zu schaffen, das bleibt

Dies natürliche Gabe möchte ich besitzen: den Menschen die Aggressionen zu nehmen

Mein Hauptcharakterzug ist: zu bestimmen, wo es langgeht

Mit dieser Person würde ich gerne einmal diskutieren: Vladimir Putin

Diese Person(en) bewundere ich: alle, die immer wieder aufstehen, in den Spiegel schauen und sagen: „Lass dich nicht gehen!“

Vollkommenes Glück bedeutet für mich: dass es meiner Familie gutgeht

Unglück bedeutet für mich: dem Tod ausgeliefert zu sein und nichts tun zu können als abwarten

Da würde ich gerne leben: bei den Göttern, wenn das Erdenleben vorbei ist

Mein Lieblingsessen: Thüringer Klöße und Sauerbraten

Mein schönstes Erlebnis: wenn ich mit mir zufrieden bin

Was ich liebe: Ruhe, innerliche Besinnlichkeit

Was ich verabscheue: Nachbarn, die mir das Leben schwermachen

Mein größter Fehler: unüberlegt zu reagieren

Diese Fehler würde ich verzeihen: Dummheiten aus Liebe

Das ist noch geplant: Bücher für Jugendliche, in denen sie sich wiederfinden können und die zum Nachdenken anregen

Mein Lebensmotto: jeden Tag etwas zu schaffen – für sich und andere

Ihre Bücher:

9783957162113-400Doris Vogt-Köhler
Gestandet in Weimar
Roman

© Inhaltliche Rechte beim Autor
1. Auflage, Oktober 2016
Autorin: Doris Vogt-Köhler
Softcover, 188 Seiten
Sprache: deutsch
ISBN: 9783957162113

Details und Bestellung >>hier

Das E-Book dazu mit der  ISBN 978-3-7380-4219-1 gibt es >>hier

____________________________________________________

DieMachtdesSchwertes_CoverDie Macht des Schwertes
Der Stasi entkam niemand


Autorin:  Doris Vogt Köhler
ISBN Buch:  9783939478-836
ISBN eBook:  9783939478-904
Verlag Kern, Bayreuth
1.Auflage September 2012
Softcover, 160 Seiten
Details und Bestellung >>hier

____________________________________________________

Unbenannt

Die Ossi Lehrerin

Vergangenheit und Zukunft einer Lehrerin aus dem Osten Deutschlands lassen die Realität des Schulalltags mit all ihren Nebenerscheinungen lebendig werden. Sie ist in der ehemaligen DDR aufgewachsen und ausgebildet, hat dort fast die Hälfte ihrer Dienstzeit an verschiedenen Schulen unterrichtet und nach der Wende als nicht belastete Lehrerin ihre Tätigkeit fortgesetzt. Die Liebe zu den Schülern und der deutschen Sprache bilden die Schwingungen der Schulmaterie früher und heute. Plötzlich wird sie mit Morddrohungen konfrontiert, die ihr Dasein durch Grübeln, Vermutungen, Verdächtigungen zu ersticken drohen. Der ihr eigene Mutterwitz rettet nicht nur prekäre Situationen in der Schule, sondern animiert sie, die Dinge gelassener zu sehen. Informationen und Bestellen  >>hier

Profil Stand: Oktober 2016

© Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert noch gedruckt werden.