Ahlers, Dorthe

Foto370x400

Ganz privat ..

.. Dorthe Ahlers, geboren in Schweden, kam als Kind mit ihren Eltern nach Deutschland. Sie durchlebte eine schwere Kindheit und Jugend, die auch das Thema ihres Buches ist.

Heute ist sie  glücklich im Norden Deutschlands verheiratet,  hat eine erwachsene Tochter und zwei Enkelkinder. Sie  lebt mit ihrer Familie auf dem Lande,  in der Nähe der Stadt, wo auch ihre Tochter lebt. Ihre Hobbys sind  schreiben und sie singt mit viel Spaß in einem Gospelchor. Weil sie nicht mehr Berufstätig ist, arbeitet Dorthe Ahlers ehrenamtlich und betreut ältere, sowie auch kranke Menschen. Das macht sie schon sehr viele Jahre und das Lächeln das sie zurückbekommt, gibt ihr Kraft und Freude. Sie verreist gerne nach Schweden und Dänemark, denn dort hat sie noch Familie, die sie so oft es geht besucht. Dorthe Ahlers betätigt sich sportlich, ist gerne mit Menschen zusammen, mit denen sie Spaß haben  und lachen kann.  So schrieb sie 2009 das Kinderbuch „Anna und 4 Pfoten“ Mit ihrem zweiten Buch „Angst zeigt Gesicht“ schreibt sich die Autorin eine Last von der Seele und will damit anderen Gewaltopfern helfen.

Die Autorin Dorthe Ahlers über sich selbst:

Meine Lieblingsbücher: Pippi Langstrumpf, Des Teufels Werk, Die Tochter der Hexe

Ich lese zur Zeit: der Frauen-Jäger

Meine Lieblingsmaler: van Gogh

Mein Lieblingskomponist: Beethoven,  Bach, Haydn

Dies natürliche Gabe möchte ich besitzen: Gut Malen zu können

Mein Hauptcharakterzug ist: Für andere da zu sein

Mit dieser Person würde ich gerne einmal diskutieren: der Graf von Unheilig

Diese Person(en) bewundere ich: Meine Freundin,die schwer krank ist,weil Sie einfach ein Goldschatz ist

Vollkommenes Glück bedeutet für mich: Gesundheit und Familie,  Liebe

Unglück bedeutet für mich: Gewalt, Hass

Da würde ich gerne leben: In Schweden in den skärgård oder in Dänemark an der Nordsee

Mein Lieblingsessen: Braune Bohnen süßsauer Kartoffeln und Fleischwurst

Mein schönstes Erlebnis: Die Geburt meiner Tochter und Enkelsöhne,Hochzeit mit meinem Mann

Was ich liebe: Frieden Gemütlichkeit Ruhe Ehrlichkeit Spaß

Was ich verabscheue: Hass, Gewalt, Lügen

Mein größter Fehler: Mich immer an letzter Stelle zu setzen

Diese Fehler würde ich verzeihen: Kleine Notlügen, verpaßter Termin zu spät kommen

Das ist noch geplant: Versuchen viele gute Bücher zu schreiben und noch viele Reisen machen

Mein Lebensmotto: Sei glücklich und lebe, stelle Dich dem Leben und habe Spaß

Ihre Bücher:

9783939478799

Angst zeigt Gesicht
Ein Leben unter asozialer Gewalt
Autor: Dorthe Ahlers
ISBN Buch:  9783939478-829
ISBN eBook:  9783939478-799
Verlag Kern, Bayreuth
1.Auflage Juli 2012
Softcover, 416 Seiten
>>Details und Bestellung hier

Umschlagtext

Anna lebt mit ihren Eltern und ihren beiden älteren Brüdern in Schweden. Als der Vater ein Jobangebot in Deutschland bekommt, beginnt eine jahrelange Odyssee. Von Großeltern und Freunden getrennt, müssen Anna und ihre Brüder ihr Leben in Armut und asozialen Verhältnissen verbringen. Die Alkoholexzesse der Eltern enden stets in unsagbarer häuslicher Gewalt, die der Entwicklung der Kinder so schadet, dass Anna eines Tages Opfer ihres eigenen Bruders wird …

Offen und ehrlich gibt die Autorin Dorthe Ahlers einen tiefen Einblick in ihr schicksalhaftes Leben, das lange Zeit von Gewalt geprägt war. Die glaubhafte Schilderung ihrer Geschichte soll anderen Menschen bei der Bewältigung ähnlicher schrecklicher Erlebnisse helfen.

Anna und 4 Pfoten Anna und 4 Pfoten >>Details hier

Presse:

Der Winsener Anzeiger berichtet:
Eine Kindheit voller Angst und Schrecken
Datum: 14.08.2012 | Size: 508.03 KB | Downloads: 1114

__________________________________________________

Lesungen Dorthe Ahlers „Angst zeigt Gesicht“

30. November 19:00 Uhr Buchhandlung Leselust, Georgenstr. 2, Eisenach

1. Dezember, 19:00 Uhr, Frauen und Familienzentrum, Bergstraße 9, 99192 Neudietendorf

2. Dezember, 19:00 Uhr, Stadtbibliothek Gotha, Friedrichstr. 2-4 Eingang Friede Springer Haus

__________________________________________________

Profil Stand: Oktober 2016

© Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert noch gedruckt werden.