Suchy, Jaroslav

Persönlich ..

Bild5_aktuell

Bild: Frankphoto.de

Mein Name ist Jaroslav Suchy. Ich bin 65 Jahre jung und im Böhmischen Pilsen geboren und aufgewachsen. Nach dem Schulabschluss machte ich eine Fachausbildung mit Abitur bei der Pilsner Urquell Brauerei zum Braufachmann. Jene Zeit meiner beruflichen Ausbildung und die darauf folgenden Gesellenjahre in der berühmtesten Brauerei der Welt waren für mich unbeschreiblich aufregend und schön. Schon damals kam es mir des Öfteren in den Sinn, dass ich bei allen Heiligen einen dicken Nagel im Brett haben musste. Gemessen daran wie ich aus den vielen heiklen Situationen, in denen ich sehr oft steckte, ungeschoren und fast immer mit heiler Haut davon kam.

Ein Jahr nach dem Prager Frühling, am ersten April 1969 wurde ich zum zweijährigen Militärdienst einberufen. In dieser, politisch sehr aufgewühlten Zeit war es für einen einfachen Grundwehrdienstler nicht gerade einfach. Aber ich hatte großes Glück von einer besonderen Protektion zu provitieren, die mir gewissen Schutz bot. So konnte es passieren, dass für mich und meine engsten Kameraden der sonst harte Wehrdienst bald nahezu zu einem Vergnügen wurde.

1975 heiratete ich und  übersiedelte anschließend  in die DDR, nach Pößneck in Thüringen. Bald danach wurde unser Sohn geboren.  Ich arbeitete in der Pößnecker Rosenbrauerei. Es war für mich keine einfache Zeit. Bei jedem Schritt mangelte es mir an sprachlich bedingter Verständigung. Dieses sprachliche Defizit kompensierte ich mit sehr intensivem Erlernen der deutschen Sprache. Wegen der für mich sehr oft, sprachbedingt fast ausweglosen Situationen wäre ich nie auf den Gedanken gekommen, dass ich jemals im Stande seien würde, ein in Deutsch verfasstes Buch zu schreiben. Aber: bei einer klaren Zielsetzung und unbedingtem Wille zum Erfolg löst sich manch eine Hürde in Nichts auf. 1990 wurde mir die Deutsche Staatsbürgerschaft verliehen.

Im Frühjahr 2012 erschien mein erstes Buch – Erlebnisreiche Eskapaden des Soldaten Eduard Kiebitz. Es wurde auf der Leipziger Buchmesse präsentiert und im Frühjahr 2014 erscheint nun mein zweites Buch Die erotischen Abenteuer des Draufgängers Eduard Kiebitz und wird auf der Mitteldeutschen Buchmesse in Pößneck vorgestellt.

Ganz privat ..

Meine Lieblingsbücher: Robinson Crusoe und andere Abenteurromane

Ich lese zur Zeit: Der Seewolf

Meine Lieblingsmaler: Rembrandt, Michelangelo Buonarroti

Mein Lieblingskomponist: Johann Strauss

Nachfolgendes künstlerisches Werk halte ich für Bedeutungsvoll: Die Nachtwache vom Rembrandt

Diese natürliche Gabe möchte ich besitzen: in die Zukunft zu sehen

Mein Hauptcharakterzug ist: Wissbegier, Experimentierfreudigkeit

Mit dieser Person würde ich gerne einmal diskutieren: Gregor Gysi

Diese Person(en) bewundere ich: Michail Gorbatschow

Vollkommenes Glück bedeutet für mich: erfülltes Familienleben – Gesundheit

Unglück bedeutet für mich: missachtet zu werden

Da würde ich gerne leben: in einem Angelparadies

Mein Lieblingsessen: Entenbraten mit Thür. Klößen, Rotkraut

Mein schönstes Erlebnis: Eroberung meiner Frau

Was ich liebe: Schönheit, Musik von Johann Strauss

Was ich verabscheue: unehrliche und geldgierige Menschen

Mein größter Fehler: viel zu spät Autor zu werden

Diese Fehler würde ich verzeihen: eine ehrlich gemeinte Entschuldigung

Das ist noch geplant: momentan nichts

Mein Lebensmotto: optimistisch in die Zukunft zu sehen

___________________________________________________________

Seine Bücher:

9783957160416Die erotischen Abenteuer des Draufgängers Eduard Kiebitz

Roman nach einer wahren Begebenheit

Autor:  Jaroslav Suchy
© Verlag Kern, Bayreuth
ISBN 9783957160133
ISBN E-Book: 9783957160416
1. Auflage 2014, Broschiert, 372 Seiten
Sprache: Deutsch

>> hier kostenpflichtig bestellen

erscheint am 14. April 2014

Zwischenablage01Erlebnisreiche Eskapaden des Soldaten Eduard Kiebitz

>hier erhältlich


Profil Stand: März 2014
© Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert noch gedruckt werden.