Schmelzer, Reinhard

Persönlich …

55541 Reinhard Schmelzer, geboren in Temeschburg (Rumänien), ist ein noch verhältnismäßig junger Buchautor. Seinen ersten Text schrieb er wie die meisten Leute in der Grundschule, in Form eines langweiligen Aufsatzes. Dort verbrachte er den Großteil der Zeit damit, aus dem Fenster zu sehen und vor sich hin zu träumen. Diese damals noch eher untypische Verhaltensweise, traf bei Mitschülern, wie auch bei Lehrern auf kein Verständnis. Nachdem er gerade so seinen Hauptschulabschluss schaffte und sein weiterer Weg eher von Misserfolgen geprägt war, wurde bei ihm im Alter von 17 Jahren ADS diagnostiziert. Endlich gab es eine Erklärung für seine schlechten schulischen Leistungen, dachte er.

Er fing an Songtexte zu schreiben, in denen er seinen Hass gegen die Schulen und das restliche System zum Ausdruck brachte. Das alles brachte jedoch nichts. Er war nach wie vor missverstanden und auch irgendwann wieder einmal arbeitslos. Die Antwort auf die Frage was er mit seinem Leben machen sollte blieb lange Zeit aus, bis er die Internetplattform „Bookrix“ für sich entdeckte. Unter dem Pseudonym „Reinhard von Welt“ veröffentlichte er dort einige E-Books. Doch solche Geschichten wie „Italian Brothers“ und „Gerechtigkeit nach eigenem Ermessen“, stießen im Internet auf wenig Beachtung. „Wahrscheinlich weil sich auf solchen Internetseiten mehr Autoren, als Leser befinden“, dachte er sich.

Er beschloss einen Schritt weiter zu gehen und sich an einen Verlag zu wenden. Dies zog das Buchprojekt „Circle of Mentalists“ nach sich.

Reinhard Schmelzer hat  seinen ersten Fantasy-Roman mit dem Titel Circle of Mentalists geschrieben. Er ist erscheint  im www.verlag-kern.de erschienen.

Ganz privat …

Der Autor über sich selbst

Meine Lieblingsbücher: Die 4 Stunden-Woche von Timothy Ferris.

Meine Lieblingsmaler: Meine Schwester Bettina Schmelzer. Andere Maler kenne ich gar nicht, außer die ganz bekannten, aber die haben mich noch nie wirklich mitgerissen.

Mein Lieblingskomponist: Da gibt es viele, aber es sind eher die Interpreten aus der Neuzeit, so wie manche deutsche Rapper, oder Rockbands.

Nachfolgendes künstlerisches Ereignis halte ich für Bedeutungsvoll: Ich will nicht arrogant klingen, aber mein erstes Buch halte ich für ein sehr bedeutendes Ereignis.

Dies natürliche Gabe möchte ich besitzen: Konzentration, damit habe ich aufgrund meiner Tagträumereien echte Probleme.

Mein Hauptcharakterzug ist: Verträumtheit, mit Sinn für Gerechtigkeit, Toleranz und Ehrlichkeit.

Mit dieser Person würde ich gerne einmal diskutieren: Ich diskutiere nicht gerne.

Diese Person(en) bewundere ich: Unter anderem Timothy Ferris.

Vollkommenes Glück bedeutet für mich: Erfolg zu haben mit den Talenten, die einem gegeben wurden. Aber auch Dinge wie Gesundheit, Liebe und Sorglosigkeit bedeuten für mich Glück.

Unglück bedeutet für mich: Nicht verstanden zu werden.

Da würde ich gerne leben: Am Bodensee. Meiner Meinung nach der schönste Ort in Deutschland, außerhalb davon will ich eigentlich nicht leben.

Mein schönstes Erlebnis: Mein bisher schönstes Erlebnis war,  meine Freundin kennenzulernen, die mich nun seid einiger Zeit durch Höhen und Tiefen begleitet.

Was ich liebe: Meine Freundin und die Geschichten die ich schreibe. Würde es eigentlich arrogant klingen wenn ich sagen würde, neuerdings mich selbst?

Was ich verabscheue: Da gibt es nicht viel, da ich diese Dinge meide, denke ich nicht oft daran.

Mein größter Fehler: Bisher habe ich ihn noch nicht gemacht und ich hoffe das bleibt auch so.

Diese Fehler würde ich verzeihen: Wenn ich ehrlich bin, bin ich sehr nachtragend, aber auch verständnisvoll. Ich verzeihe alles, was ich auch verstehen kann.

Das ist noch geplant: Weiter Bücher zu schreiben.

Sein erstes Buch:

9783957160249Circle of Mentalists
Fantasy-Roman
© 2013 Verlag Kern
Autor:  Reinhard Schmelzer
Softcover, 264 Seiten
ISBN 9783957160-041
ISBN E-Book: 9783957160-249
Buch: 16,90 EUR, E-Book: 12,99
www.verlag-kern.de

>> Bestellen

Inhalt: Der junge Miguel Nantes bemüht sich bei einer eher undurchsichtigen Organisation um  eine Arbeitsstelle und landet bei C.O.M., einer von der Regierung beauftragten und bezahlten Mentalistengruppe, die versucht, die Welt vor dem Bösen zu retten. In diesem actiongeladenen Roman lässt der Autor seiner unglaublichen Fantasie freien Lauf und katapultiert die Handlung in ein spannendes Erlebnis der besonderen Art.

Reinhard Schmelzer auf der Leipziger Buchmesse 2014

Profil Stand: März 2014

© Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert noch gedruckt werden.