Mountney, Vera

Persönlich …

Vera passbild Mai 2011Die Autorin lebt und arbeitet in der Reiterstadt Verden, wo sie zwischen der Arbeit, Gedichte und Texte verfasst und in einigen Anthologien veröffentlicht hat. Sie ist aufgenommen als Mitglied bei Who is Who Deutschland und engagiert sich in Vereinen, die sich der Mehrsprachigkeit von Kindern und Hilfe für Frauen widmen. Seit einigen Jahren ist sie Mitglied bei EBN in Bremen sowie FMKS in Kiel sowie Fördermitglied des Vereins HEARTKIDS, der sich den hilflosen Kindern in Indien widmet.

Studien im Bereich der Angewandten Sprachwissenschaften, Psychologie und Pädagogik führten zu ihrem Beruf als freiberufliche Dozentin für Kommunikation und Sprachen und mündeten vor einigen Jahren in der Ausbildung und Tätigkeit als Systemischer Coach. Sie spricht mehrere Sprachen. Ihr Hobby ist die Forensik.

In ihrem ersten Buch Wenn Fledermäuse fliegen, träume ich von Nigeria erzählt sie die Geschichte ihrer Zeit als Lehrerin in Ibadan.

Ganz privat …

Die Autorin über sich selbst.

Meine Lieblingsbücher: Biographien z.B. Tolstoi

Ich lese zur Zeit: Beatrice Webb (woman of conflict)

Meine Lieblingsmaler: Die blauen Reiter

Mein Lieblingskomponist: Beethoven

Nachfolgendes künstlerisches Ereignis halte ich für Bedeutungsvoll: Preis für Lyrik gewonnen

Dies natürliche Gabe möchte ich besitzen: zeichnerisches Talent

Mein Hauptcharakterzug ist: Spontanität

Mit dieser Person würde ich gerne einmal diskutieren: Angela Merkel

Vollkommenes Glück bedeutet für mich: Zeit für Urlaub und Familie

Unglück bedeutet für mich: Krankheit

Da würde ich gerne leben: England

Mein Lieblingsessen: Spaghetti ad aglio ed oglio

Mein schönstes Erlebnis: …verrate ich nicht

Was ich liebe: Sonne, Strand und Meer

Was ich verabscheue: Gewalt, Untreue und Lügen

Das ist noch geplant: ein zweiter Roman

______________________________________________

Ihre Bücher:

9783957160294 Wenn Fledermäuse fliegen, träume ich von Nigeria
Als Lehrerin in Ibadan
© 2014 Verlag Kern
Autorin: Vera Mountney
ISBN 9783957160-072
ISBN E-Book: 9783957160-294
1.Auflage, Januar 2014
Broschiert, 244 Seiten
www.verlag-kern.de

>> kostenpflichtig bestellen

Inhalt: Trotz Armut, Angst, Gewalt, Sterben und Überlebenskampf, hat das Leben und Arbeiten in Nigeria die Autorin darin bestärkt, an das Gute im Menschen zu glauben. Auch wenn in diesem Land ein Frauenleben nicht viel zählt, so hat sie doch stolze und starke Frauen in Ibadan getroffen, die nicht aufgeben und für sich und ihre Kinder kämpfen. Von ihnen wurde sie als weiße Europäerin als eine von ihnen willkommen geheißen.

Kleine Leseprobe:

“Die Stille hatte Stimmen, die in der Seele hallten, und die Dunkelheit ein Gesicht. Der Mond war in dieser Nacht kugelrund, fast schien er zu lächeln in seiner, ruhigen, beständigen Art. Nur die kleinen Vampire, die wie immer vorbei flogen, sahen plötzlich bedrohlich aus.”

Weitere Publikationen der Autorin Vera Mountney

3- 9802080-0-1,  Gedichte Schatten-Frauen Frauen-Schatten, Selbstverlag, 1989

3-85667-026-2, Lyrik 1989,  Hrsg. Al Leu Anthologie, 1989

3-924153-01-9, Gedanken an Dich Liebesgedichte, Verlag Thomas Eberle, 1986

3-88684-117-0, Sonnenreiter Anthologie, Lyrik, Sonnenreiter,  1989

978-3-8422-003, Lyrik und Prosa unserer Zeit, Fischer Verlag, 2013

978-3-93380-42-8, Gedicht und Gesellschaft 2014, Am Kamin – Der Weg, Brentano Gesellschaft, 2014

10914729_760082107403276_2852547229851470754_oHaberloher Liebespoesie

Anthologie und Gemeinschaftsprojekt

der Teilnehmer am 2. Haberloher Lyrikfest der Liebe

ISBN 978-1-326-10707-9

Zeitenwandel

Zeitenwandel

Lyrik und Prosa

von Vera Mountney

ISBN 978-1-326-16107-1

______________________________________

product_thumbnail

Schattenfrauen  Frauenschatten

Eine Neuauflage des Gedichtbands Frauenschatten Schattenfrauen ist nun erhältlich

ISBN 978-1-326-42419-0

______________________________________

Zwischenablage01 NEU:

Reiseblog – Ideen für die nächste Reise

ISBN 9780244368739

>>Link

_____________________________________________

Über die Autorin Vera Mountney

978-3-7290-0099-5 Who is Who der Europäischen Frauen, Deutschland und Österreich, erste Ausgabe, 2010

Vera Mountney’s Reiseblog

https://sprachenstuebchen.wordpress.com/

Presse:

>>Artikel in Kreiszeitung.de

Zu lesen in Allerdings:
Stolze und starke Frauen in Nigeria Erzählung der Verdenerin Vera Mountney frisch erschienen
Datum: 03.02.2014 | Size: 1.73 MB | Downloads: 886
Kulturmagazin Överblick
Literatur-Tipp
Datum: 03.02.2014 | Size: 5.69 MB | Downloads: 863
Verdener Zeitung berichtet:
Verdener Autorin träumt in neuem Roman von Nigeria
Datum: 03.02.2014 | Size: 156.05 KB | Downloads: 843
Achimer Kreiszeitung berichtet:
Festival der Poesie in Haberloh. Mit dabei die Verdener Autorin Vera Mountney
Datum: 21.09.2014 | Size: 471.34 KB | Downloads: 710

______________________________________________________

Nächste Lesung:

LESUNG mit VERA MOUNTNEY

4. MAI 2018 um 19 Uhr findet eine Lesung statt:

ATTELIER von Belinda di Keck
Heinrichstraße 42, 27283 Verden an der Aller

Die Autorin freut sich auf interessierte Zuhörer!

______________________________________________________

Nachlese:

IMG_0145 IMG_0194

Drittes Lyrik-Treffen in Haberloh mit Vera Mountney

______________________________________________________

Lesung von Vera Mountney aus Ihrem Buch „ Wenn Fledermäuse fliegen, träume ich von Nigeria“
las am Samstag  26. Juli 2014 um 14:00 Uhr
Veranstaltungsort:  IHRE WOHLFÜHLPRAXIS
Dres. med. dent. Claudia Eckmann & Larissa Dehne
in Verden

Vera Mountney las aus ihrem Buch „Wenn Fledermäuse fliegen, träume ich von Nigeria>>Presse

Ihre Webseite: www.sprachenstuebchen.de

______________________________________________________

Profil Stand: Februar 2018

© Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert noch gedruckt werden.